Altchristliches Gebet - Sychar

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Altchristliches Gebet

Glaubens-Gut > Fegfeuer

Altchristliches Gebet
für die Verstorbenen

Druckversion

Gott aller Engel und aller Menschen,
den Tod hast Du besiegt,
den Teufen überwunden und
Deiner Welt das Leben geschenkt.
Herr, gib Frieden den Seelen Deiner
verstorbenen Diener, den Päpsten,
Bischöfen, Priestern, Mönchen,
den Wohltätern der Kirche,
unseren Vorfahren, Vätern,
Brüdern und Schwestern,
die hier und überall ruhen;
den Führern der Völker und den Soldaten,
die für ihren Glauben und für ihr Vaterland
gefallen sind, den Gläubigen,
die in Bürgerkriegen ermordet wurden,
den Ertrunkenen, Verbrannten und Erfrorenen,
den von Tieren Zerrissenen, denen, die ohne
sichtbare Reue plötzlich verstorben sind;
denen die sich nicht mit der Kirche und mit ihren Feinden versöhnt haben,
die in der Umnachtung des Geistes
Selbstmord verübten; allen,
die sich unserm Gebet empfohlen haben,
allen, für die niemand betet,
die ohne kirchliches Begräbnis geblieben sind.
Lass sie, Gott, ruhen am Ort des Lichtes, des Friedens, wo keine Krankheit mehr herrscht,
kein Schmerz und kein Seufzen.
Verzeihe ihnen alle Sünden,
die sie in Gedanken, Worten oder Werken begangen haben.
Du gütigster Gott, es gibt fast keinen Menschen,
der gelebt hat und nicht gesündigt hätte.
Du allein bist sündenfrei.
Deine Wahrheit und Dein Wort
sind ewige Wahrheit.
Du bist die Auferstehung und das Leben,
Du bist die Ruhe der Verstorbenen.
Christus, unser Gott, Dir sei Ehre zusammen mit Deinem ewigen Vater und Deinem allheiligen, gütigen, lebenbringenden Geist, jetzt und immer und in Ewigkeit. Amen

Lasset uns beten:
Lebendiger Gott, Dir allein ist
die Zahl der Auserwählten bekannt,
die für die ewige Seligkeit bestimmt sind;
wir bitten Dich, gib, dass auf die Fürsprache aller Deiner Heiligen das Buch der seligen Auserwählung die Namen aller Aufgeschrieben bewahre, die unserem Gebet empfohlen sind,
sowie die Namen alles Gläubigen.
Gott, Du Herr der Erbarmungen,
schenke den Seelen der Verstorbenen Gläubigen den Ort der Erquickung,
die Seligkeit der Ruhe
und die Klarheit des Lichtes.
Durch Christus unsern Herrn. Amen

Quelle: Gebete für die Armen Seelen, Arnold Guillet,
Christiana-Verlag 7. Auflage 2014


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü